Spendenübergabe Hofgestüt Bleesern

Durch eine Spende von 150€ (aus dem Erlös des Wittenberger Weihnachtsspendenkalender 2012) konnten die Ersten Anstecker für den Verkauf angefertigt werden. 

Die wie Bausteine aus Ton gefertigten Anstecker zeigen das Signet des Fördervereines Hofgestüt Bleesern e.V.: das Rundbogentor mit dem darüber liegenden Ochsenaugenfenster. Dieses Motiv ist einerseits das Erkennungszeichen des berühmten Baumeisters, Wolf Caspar von Klengel (1630-1691), der die barocken Bauten der heute noch erhaltenen Gestütsanlage plante. Für den Förderverein ist das offene Tor Symbol für das, was kommen wird.

Mit dem Kauf eines Ansteckers unterstützen sie die Rettung und Revitalisierung des Hofgestütes Bleesern.

Weitere Infos und Ansprechpartner zur Förderung: www.hofgestuet-bleesern.de

alt

alt